GeTM schickt grundsätzlich keine Mitarbeiter auf den Terrain, fördert aber an Ort und Stelle die Suche von nötigen Kompetenzen.

Die lokalen Partnerorganisationen helfen dabei. Dank einer langen Erfahrung, unterstützt GeTM die afrikanischen und lateinamerikanischen Partner bei der gemeinsamen Durchführung der Aktionen.

Beständigkeit, Zuverlässigkeit, Vollziehbarkeit

GeTM wird regelmäßig von verschiedenen Organisationen um die Finanzierung von Projekten gebeten. Die Projekte werden überprüft nach ihrem Sinn, der Durchführbarkeit und der Dauerhaftigkeit. Die Wahl wir dann nach folgenden Kriterien getroffen :
• Glaubwürdigkeit und Realismus der Projekte
• Die Fähigkeit etwas zu erneuern
• Impact
• Die vorgesehenen Mittel
• Analysieren des sozio-ökonomischen, politischen und geographischen Kontextes
• Die Kompetenzen der Partner und die Qualität der bestehenden Beziehung
• Die Beständigkeit und Dauerhaftigkeit der Aktionen nach dem Ende der finanziellen Unterstützung

Gleichzeitig sucht die Organisation die nötige Finanzierung für die Realisierung dieser Aktionen.

Betreuung und Aufsicht der Aktionen

Die Mitarbeiter von GeTM leisten eine professionelle Betreuung der Projekte. Sie stehen permanent in Verbindung mit dem betroffenen Gebiet. Die Partner sind verpflichtet, regelmäßig Rapporte über die Finanzen, die Aktivitäten und die erreichten Ziele zu schicken, sodass die Resultate mit den erwarteten Leistungen verglichen werden können. Die Betreuung versteht sich als eine Führungshaltung und eine vertiefte, evolutive und kritische Kenntnis der Realisationsphase des Projektes. Dadurch können Empfehlungen für die Aktivitäten des folgenden Jahres oder eine eventuelle Änderung nicht mehr angepasster Strategien gewonnen werden.

Diese Art von Projektbetreuung erfordert auch mindestens einen jährlichen Besuch bei jeder Partnerorganisation. Diese Besuche geben die Gelegenheit, die Nutznießer der Projekte so wie außenstehende Personen (Behörden, Experten,…) zu treffen, um eine neutrale Ansicht zu bekommen.

Finanzkontrolle

GeTM garantiert den Spendern den richtigen Gebrauch ihrer Gelder. Dafür hat die Organisation ein strenges Kontrollsystem erstellt, das mittels unabhängigen Kontrollinstanzen von Ort jedes Projekt jährlich überprüft. Alle 3 Jahre wird eine externe Bewertung der Projekte durchgeführt.

Die interne Buchhaltung wird nach der Norm SWISS GAP RP21 geführt und jährlich von einem externen Treuhänder kontrolliert.